Sie ermöglichen mir einen größeren Überblick, wenn Sie mir zumindest alle Medikamente nennen können, die Sie zur Zeit einnehmen. Für Beipackzettel bin ich immer dankbar.

Für Ihre Gesundung biete ich Ihnen naturheilkundliche Medikamente zur Unterstützung an. Diese erhalten Sie in Ihrer Apotheke. Die Hersteller dieser Medikamente haben sich meist auf die naturheilkundlichen Präparate spezialisiert und haben meistens keine chemischen verschreibungspflichtigen Präparate in ihrem Sortiment.

Für Sie nutze ich Präparate aus den Gruppen:

  • Vitalpilze / Chinesische Heilpilze / Speisepilze, biologisch, in Deutschland hergestellt, Mykotherapie
  • Knospenpräparate, Gemmotherapie, auch homöopathisch
  • Biochemie nach Dr. Schüßler in Tabletten-, Salben- und Tropfenform, Globuli
  • Homöopatische Komplexmittel in Tropfen, Tabletten und als Salben
  • Homöopathische Einzelmittel für die Akutbehandlung
  • Homöopathische Organpräparate
  • Pflanzenstoffe in Urform als Tinktur, Tabletten, Salben, Tropfen
  • Vitamin- und Mineralstoffpräparate, Orthomolekulare Medizin, rein natürlich/pflanzlich
  • Nosoden und Isopathie wie Spenglersan Kolloide, Sanum-Präparate u. a.
  • Spagyrische Tropfen, Globuli oder Salben; auch als Spagyrische Autonosode

 

Biochemische Salze nach Dr. Schüßler

Die Schüßlersalze sind potenzierte Mineralstoffe durch Milchzuckerverreibung hergestellt. Alle 12 Salze kommen im Körper physiologisch in großen Mengen vor. Sie bieten der Zelle in „mundgerechten“ Happen fehlende Nährstoffe, regen die körpereigene Regulationsfähigkeit an und verbessern die Aufnahme der Mineralien aus der Nahrung und wirken so bei der Gesundung. Für Sie nutze ich auch die 12 Erweiterungsmittel nach Dr. Schöpfwinkel (No. 13 bis No. 24). Mit der Antlitzdiagnose sind Mineralstoffmängel im Gesicht ablesbar.

Die biochemischen Salze nach Dr. Schüßler sind ein altes Hausmittel. Es gibt viele Biochemische Vereine, die sich meist monatlich treffen. Die Vereine sind im Biochemischen Bund Deutschland e. V. zusammengeschossen sind. www.biochemie-net.de

Kieselsäure

Silicea, Kieselsäure.