Von chronisch wird gesprochen, wenn die Beschwerden länger als 3 Monate bestehen.

Manche Bewerden, die einem chronisch vorkommen, lassen sich mit wenigen – weil es z. B. die richtigen Methoden waren – Behandlungen beheben. Andere Beschwerden können den Menschen sein Leben lang begleiten.

Exemplarisch stelle ich hier mein Behandlungskonzept für das Fibromyalgie-Syndrom (FMS) vor. Welche Therapiemethoden notwendig sind, richtet sich nach der Person und den verschiedenen Beschwerden.

Gemäß der Patientenleitlinie Fibromyalgie der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung (DFV) und der Deutschen Rheuma-Liega schicke ich voraus: In der Behandlung der FMS werden Sie als Betroffene eine aktive Rolle übernehmen. Dies betrifft zum einen die Auswahl der Therapieverfahren und zum anderen deren Durchführung.

Weiter heißt es in der Leitlinie: Der Nutzen einer medikamentösen, physikalischen und komplementären Therapie des FMS ist nur für die Dauer der Behandlung nachgewiesen.

Deshalb erhalten Sie bei allen angewendeten Methoden Eigenübungen und Pflegemaßnahmen – die wir üben und überprüfen – um Ihre Therapie zu Hause erst zu unterstützen und dann auch unabhängig von mir fortzusetzen.

Die Therapie besteht aus so vielen verschiedenen Methoden, da es gerade bei einer derartigen Symptombreite (bis zu 100 verschiedene Symptome) nötig ist den Menschen auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig anzusprechen. Diese Ebenen sind die energetische (Meridiane, Akupunkturpunkte), die physische (Muskeln, Gelenke, Sehnen usw.), der Stoffwechsel, die Neurotransmitter, der Darm (beim Leaky gut Syndrom, Leck im Darm), die Psyche/Seele (Schmerzen, Kummer mit der Erkrankung u. a.), eine abgestimmte Ernährung (FMS-Ernährungsempfehlung mit TCM)

Das individuelle Therapiekonzept bei FMS umfaßt:
Ernährung nach den 5-Wandlungsphasen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) unter Berücksichtung der FMS-Ernährungsempfehlung. AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel® incl. Narbenentstörung, Moxen und 5-Wandlungphasen. Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn, Breuß, Penzel, Jones (Strain-Counterstrain/Osteopathie), Kinesiotaping, Triggerpunkttherapie nach Travell mit ischämischen Druck und medizinischen Dehnungen sowie PIR-Technik. Pflanzenheilkunde mit Ursubstanzen, hömöopatischen Komplexmitteln, Nosoden/Spenglersane, Ätherischen Ölen, Schüßler Salzen, orthomolekulare Medizin (Vitamine u.a.), Ausleitung mit naturheilkundlichen Präparaten, auch für Schwermetallvergiftungen (Amalgam). Meridian-Energie-Techniken nach Franke® (Schmerz, Kummer mit der Erkrankung)

Bei allen Erkrankungen wie FMS, Depression, Chronische Müdigkeit/Fatigue, Multiple Chemikaliensensivität, Burn-out, Übergewicht mit Hunger … lasse ich die Cortisolwerte im Speichel überprüfen (ca. 39€). Wenn die Nebenniere erschöpft ist oder überaktiv, sollte das behandelt werden. Hierzu stehen naturheilkundliche Präparate zur Verfügung.

Sicher findet jeder Mensch zu manchen Therapiemethoden leichten Zugang und zu anderen gar keinen. Sie können sich beraten lassen, welche Alternativen zur Verfügung stehen, wenn Sie sich zu einer Therapierichtung nicht überwinden können. Bei chronischen Erkrankungen hat sich gezeigt, daß es notwenig ist Körper, Geist und Seele auf ihren jeweiligen Ebenen anzusprechen = zu unterstützen, zu therapieren.

Literaturempfehlungen

Fibromyalgie Schmerzen überall, Dr. med. Thomas Weiss, südwest (für jeden geeignet)
Fibromyalgie Muskelverspannungen – Dysbalancen, myofasziale Schmerzen, Tom Laser, Thieme, ca. 24,95 € (für Therapeuten geeignet)
Informationen, insbesondere für Neumitglieder, der DVF, www.fibromyalgie-fms.de
Fibromyalgie erfolgreich behandeln mit Traditioneller Chinesischer Medizin und Naturheilkunde, Martina Räke, Pflaum (für Therapeuten mit TCM-Kenntnissen geeignet)
Heilung in Sekunden s. u. Narbenentstörung

Das Therapiekonzept für Multiple Chemikalien Sensivität (MCS, Sick Building Syndrom, Holzschutzmittelvergiftung) ist sehr ähnlich, wobei hier oft alle naturheilkundlichen Präparate nicht zum Einsatz kommen können. Hier bedarf es einer guten Absprache vor Ihrem Besuch, da in meiner Praxis auch Aromatherapie (Ätherische Öle) und im Rahmen der TCM das Moxen durchführen (Abbrennen von chin. Moxawolle) durchgeführt wird. Die Praxis wurde am 01.07.10 renoviert und es wurden Grundierung und Holzölinnenlasur der Fa. Dritte Haut Laden in Sehestedt (Marten Riedel) verwendet.

Das Therapiekonzept läßt sich auch auf chronische Müdigkeit (Fatigue, CFS), Schwermetallvergiftungen und Borreliose/Lime-Arthritis übertragen.

Ich habe ebenfalls Therapieerfahrung mit Neurodermitis und Psoriasis.

Wenn Sie Fragen haben, nutzen Sie ein unverbindliches Vorgespräch, bevor Sie sich einen verbindlichen Beratungstermin holen.

Hintergrundinformationen zur Übergewicht und Adipositas